25.03.2020

Corona-Krise

Wir sind selbstverständlich auch in Krisenzeiten für Sie da! Wir kümmern uns gerne um alle Patienten.

Die vereinbarten Termine bleiben bestehen. Wenn Sie sich unsicher sind, dann melden Sie sich bitte bei uns, telefonisch oder per E-mail. Wir nehmen Kontakt mit Ihnen auf, wenn wir Ihren Termin verschieben müssen, weil Sie z.B. einer Risikogruppe angehören oder weil wir aktuelle gesetzliche Vorgaben erfüllen müssen.

Die Hygienevorschriften sowie das Infektionsschutzgesetz werden penibel eingehalten, um uns alle bestmöglich vor einer Infektion zu schützen.

Aus Gründen des Infektionsschutzes und der Aufrechterhaltung der zahnärztlichen Versorgung für die Breite der Bevölkerung soll die Behandlung von Infizierten oder unter Quarantäne gestellten Patienten in der Praxis soweit wie möglich vermieden werden.

Was tun bei Zahnschmerzen in dieser Zeit?

Wenn Sie gesund sind, in keinem Risikogebiet waren und auch keinen Kontakt zu infizierten Personen hatten: rufen Sie uns unter 09451 2672 an, dann vereinbaren wir einen passenden Termin mit Ihnen.

Falls Sie infiziert sind, unter Quarantäne gestellt wurden oder Symptome einer Covid-19-Erkrankung haben, dann setzen Sie sich unbedingt telefonisch mit uns unter 09451 2672 in Verbindung oder wählen Sie die 116 117.

Lassen Sie uns zusammenhalten, dann werden wir die Corona-Krise überstehen. Bleiben Sie gesund!

Zurück zur Übersicht